Olympus Ufl‑3 Instruction Manual German

UFL‑3 Language

Download Olympus Ufl‑3 Instruction Manual German

Sponsored links


Download Request Is In Process

UFL-3 - Page 1

UFL-3 DE

..

Information for Your Safety - Page 2

Information for Your Safety IMPORTANT SAFETY INSTRUCTIONS When using your photographic equipment, basic safety precautions should always be followed, including the following: • Read and understand all instructions before using. • Close supervision is necessary when any flash is used by or near children. Do not leave flash unattended while in use. • Care must be taken as burns can occur from touching hot parts. • Do not operate if the flash has been dropped or damaged - until it has been examined by qualified service personnel. • Let flash cool completely before putting away. • T..

Einführung - Page 3

DE 2 DE Wir bedanken uns für Ihren Kauf eines Produktes von Olympus. Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig und achten Sie auf einen sachgemäßen und sicheren Gebrauch dieses Produktes. Bitte bewahren Sie diese Anleitung zur späteren Bezugnahme auf. Einführung z Diese Anleitung darf ohne ausdrückliche Genehmigung in keiner Weise, auch nicht auszugsweise, mit Ausnahme für den privaten Gebrauch, vervielfältigt werden. Der Nachdruck ohne ausdrückliche Genehmigung ist strengstens untersagt. z OLYMPUS IMAGING CORP. haftet nicht für Schäden, die auf unsachgemäßen Gebrauch zurück..

VORSICHTSMASSREGELN - Page 4

DE 3 DE Für Kunden in Nord- und Südamerika Dieses Gerät entspricht dem Absatz 15 der FCC-Bestimmungen und erfüllt den Standard RSS von Industry Canada. Der Betrieb des Gerätes ist unter den beiden folgenden Bedingungen zulässig: (1) Das Gerät darf keine funktechnischen Störungen verursachen. (2) Dieses Gerät muss unempfindlich gegen alle einwirkenden Störungen sein, einschließlich solcher Störungen, die den Betrieb unerwünscht beeinflussen könnten. Werden an diesem Gerät Änderungen und Umbauten ohne ausdrückliche Genehmigung des Herstellers vorgenommen, erlischt die Betrieb..

ACHTUNG - Page 5

DE 4 DE ACHTUNG z Verwenden Sie den Blitz keinesfalls mit geringem Abstand zu den Augen, insbesondere nicht mit weniger als 1 m Abstand von Kleinkindern oder Kindern. Dies könnte zur dauerhaften Beeinträchtigung der Sehfähigkeit, etc. führen. z Schützen Sie den Blitz und die Batterien stets vor dem Zugriff von Kleinkindern und Kindern. Andernfalls könnten Unfälle folgender Art auftreten: • Verletzungen durch Verschlucken von Kleinteilen. Falls Teile verschluckt wurden, sofort einen Arzt/Notarzt kontaktieren. • Durch die Blitzabgabe bei geringem Augenabstand kann es zur dauerhafte..

Sicherheitshinweise zum Umgang mit Batterien - Page 6

DE 5 DE z Dieses Produkt keinesfalls an Orten verwenden, an denen extrem hohe oder extrem niedrige Temperaturen oder starke Temperaturschwankungen auftreten. Dies könnte zu Schäden am Produkt oder Feuergefahr führen. z Den Batteriefachdeckel nicht abändern und keine Fremdkörper hineinstecken. z Den Blitz nicht an einem Ort mit starken Vibrationen aufbewahren. Dies könnte zu Störungen am Gerät führen. z Das Öffnen und Schließen des Geräts an Orten mit Sand-, Staub- oder Schmutzaufkommen könnte die Wasserdichtigkeit beeinträchtigen und somit zum Eindringen von Wasser führen. Da..

ACHTUNG - Page 7

DE 6 DE z Stecken Sie keine Batterien in eine Stromsteckdose oder einen Zigarettenanzünder eines Fahrzeugs. Dies könnte zu Feuergefahr oder einer Explosion, etc. führen. z Falls Batterieflüssigkeit mit Ihren Augen in Berührung kommt, die Augen sofort mit kaltem, laufendem, klarem Wasser spülen und sofort einen Augenarzt aufsuchen. ACHTUNG z Batterien stets trocken halten. z Fassen Sie Batterien nicht mit feuchten Händen an. Dies könnte zu Stromschlägen oder Störungen am Gerät führen. z Vermeidung des Auslaufens oder der Überhitzung von Batterien bzw. der Entstehung von Feuer, E..

VORSICHT - Page 8

DE 7 DE z Falls eine Batterie während des Gebrauchs ausläuft, sich verfärbt, verformt oder anderweitig auffällig verändert, stellen Sie sofort deren Gebrauch ein. Dies könnte zu Feuergefahr oder einem Stromschlag führen. Wenden Sie sich bitte an Ihren Olympus Kundendienst oder Fachhändler. z Entfernen Sie Batterien nicht sofort nach dem Gebrauch. Batterien können sich bei längerem Gebrauch stark erwärmen, was zu Verbrennungen führen könnte. z Falls Batterieflüssigkeit an der Haut oder Kleidung haften bleibt, die Kleidung entfernen und die betroffenen Stellen unter klares, lauf..

O-Ring - Page 9

DE 8 DE O-Ring Beachten Sie beim Umgang mit dem O-Ring folgende Punkte. z Bei der Versiegelung des Produktes unbedingt darauf achten, dass sich am O-Ring sowie den Kontaktflächen keinerlei Fremdkörper, wie Haare, Fasern, Sandkörner, etc. befinden. Bereits ein einzelnes Haar oder Sandkorn kann bewirken, dass Wasser eindringt. Bitte führen Sie diese Überprüfung besonders sorgfältig durch. z Der O-Ring unterliegt Verschleißerscheinungen. Bitte ersetzen Sie ihn mindestens einmal pro Jahr mit einem Neuen. Bei jedem Gebrauch ist eine sorgfältige Vorbereitung und Pflege erforderlich. z De..

DE 9 - Page 10

DE 9 DE • Orte direkter Sonneneinstrahlung wie ein geschlossenes Fahrzeug • Orte mit offenem Feuer • Wassertiefen von mehr als 75 m • Orte, an denen Vibrationen auftreten können • Orte mit hohen Temperaturen und Feuchtigkeit oder starken Temperaturschwankungen • Orte, an denen flüchtige Chemikalien gelagert oder verwendet werden z Niemals zu hohen Druck auf den Blitzschienenanschluss ausüben. z Um einer Überhitzung des Blitzes und einem daraus folgenden Qualitätsverlust vorzubeugen, schalten Sie den Blitz, nachdem Sie ihn 10 Mal hintereinander bei voller Leistung verwendet ..

Inhalt - Page 11

DE 10 DE Inhalt Einführung ............................................................................. 2 Bitte vor dem ersten Gebrauch durchlesen ........................... 2 VORSICHTSMASSREGELN ................................................. 3 Sicherheitshinweise zum Umgang mit Batterien ................... 5 O-Ring ................................................................................... 8 Produkthandhabung .............................................................. 8 1. Bezeichnung der Teile ................................................... 12 Blitzgerät .............

8. Anhang - Page 12

DE 11 DE Entfernung der Batterien ..................................................... 26 Abtrocknen des Blitzes ........................................................ 27 Wartung des O-Rings .......................................................... 27 Austausch von Verschleißteilen .......................................... 27 8. Anhang ........................................................................... 28 Fragen & Antworten zum Gebrauch des UFL-3 .................. 28 Fehlerbehebung .................................................................. 32 Technische Daten ......

Überprüfen des Lieferumfangs auf seine Vollständigkeit - Page 13

DE 12 DE 1. Bezeichnung der Teile Blitzgerät Überprüfen des Lieferumfangs auf seine Vollständigkeit Die rechts aufgelisteten Zubehörteile sind im Lieferumfang des elektronischen Blitzes enthalten. Falls Sie fehlende oder beschädigte Teile entdecken, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Olympus Kundendienst oder Fachhändler. 1 Lichtabgabeteil 2 Zielbeleuchtung 3 Glasfaserkabel-Buchse 4 Knopf des Blitzarmanschlusses Auto- Lichtsensorbereich 1 2 3 4 Elektronischer Blitz (Hauptgerät)

..

DE 13 - Page 14

DE 13 DE • Bedienungsanleitung (diese Anleitung) 1 -Schalter • Die Zielbeleuchtung wird eingeschaltet, wenn Sie diesen Schalter drücken. Die Zielbeleuchtung wird ausgeschaltet, wenn Sie diesen Schalter erneut drücken. • Die Zielbeleuchtung wird ausgeschaltet, wenn der Blitz ausgelöst wird, und leuchtet erneut, wenn der Blitz bereit zum Auslösen ist (wenn die Ready-Lampe rot wird). 2 Batteriefachdeckel-Verriegelung 3 Batteriefachdeckel 4 Lichtstärke-Einstellknopf 5 Programmeinstellknopf 6 Ready-/TTL-Lampe • Wird rot, wenn der Blitz bereit ist. • Wird nach Auslösen mit TTL- Bl..

2. Wartung der Wasserdichtigkeit - Page 15

DE 14 DE 2. Wartung der Wasserdichtigkeit Dieses Produkt ist mit einem O-Ring versiegelt. Die Wasserdichtigkeit muss sogar vor dem ersten Gebrauch dieses Produktes unter Wasser gewartet werden. Informationen über die Handhabung des O-Rings finden Sie auf S. 9. Entfernung des O-Rings Öffnen Sie den Batteriefachdeckel ( g S.17) und nehmen Sie den O- Ring aus dem Batteriefachdeckel. 1 Schieben Sie die Spitze des eingeführten O-Ring-Abziehers unter den O- Ring. 2 Bewegen Sie die Spitze des unter dem O-Ring befindlichen O-Ring- Abziehers. (Achten Sie darauf, dass die O-Ring-Nut nicht von der ..

Reinigung des O-Rings - Page 16

DE 15 DE Reinigung des O-Rings Die Reinigung des O-Rings sollte in zwei Schritten erfolgen: Nehmen Sie zunächst eine visuelle Überprüfung des O-Rings vor, während Sie anhaftende Fremdkörper entfernen und den Ring auf sichtbare Schäden untersuchen. In einem zweiten Schritt tasten Sie den gesamten Ring vorsichtig mit den Fingerspitzen auf noch anhaftende Fremdkörper, Risse, Verhärtungen oder sonstige Schäden ab. Entfernen Sie alle in der O-Ring-Nut befindlichen Schmutzpartikel und/ oder Fremdkörper mit einem sauberen, flusenfreien Tuch. Ggf. an der O- Ring-Kontaktfläche (innen am B..

Beispiele für am O-Ring angelagerte Fremdkörper - Page 17

DE 16 DE Einfetten des O-Rings Einsetzen des O-Rings Vergewissern Sie sich, dass keinerlei Fremdkörper am O-Ring anhaften und fetten Sie ihn leicht mit dem mitgelieferten Silikonfett ein. Setzen Sie den O-Ring dann in die Ringnut ein. Vergewissern Sie sich dabei, dass er einwandfrei sitzt. 1 Tragen Sie das speziell angegebene Silikonfett auf. Vergewissern Sie sich, dass Ihre Finger und der O- Ring einwandfrei sauber sind. Drücken Sie ca. 10 mm Silikonfett (empfohlene Menge) aus der Tube auf Ihre Fingerspitze. 2 Verreiben Sie das Fett auf dem O- Ring. Halten Sie den O-Ring zwischen Daumen ..

Verwendbare Batterien (getrennt erhältlich) - Page 18

DE 17 DE 3. Einlegen der Batterien Verwendbare Batterien (getrennt erhältlich) Verwenden Sie stets jeweils eine der nachfolgend aufgelisteten Batteriekombinationen: AA-Alkali-Batterien/AA-NiMH-Batterien • Manganhaltige-Batterien können nicht verwendet werden. Einlegen der Batterien Achten Sie beim Einlegen und Auswechseln der Batterien darauf, das Wasser aus dem Blitz abzuwischen und stets mit trockenen Händen zu arbeiten. Denken Sie dabei auch insbesondere an tropfende nasse Haare oder Kleidung. 1 Achten Sie darauf, dass der Programmeinstellknopf in der Position OFF ist. 2 Drehen Sie ..

O-Markierung - Page 19

DE 18 DE 6 Richten Sie die runde Markierung und „a“ auf dem Batteriefachdeckel an der Position OPEN ( aus, setzen Sie den Batteriefachdeckel in den Blitz ein. 7 Drehen Sie „a“ im Uhrzeigersinn in die Position LOCK. Drehen Sie solange, bis Sie hören, dass es einrastet. VORSICHT • Achten Sie darauf, immer denselben Batterietyp zu verwenden. • Wechseln Sie stets alle Batterien gleichzeitig aus. O-Markierung a a

..

Anbringen an einen Blitzarm - Page 20

DE 19 DE 4. Anbringen des Blitzes Anbringen an einen Blitzarm Befestigen Sie den Blitz am Blitzarm. Lesen Sie beim Anbringen des Anschlusses an der Kamera in der Bedienungsanleitung nach, wie dieser angebracht wird. 1 Drehen Sie den Knopf des Blitzschienenanschlusses entgegen dem Uhrzeigersinn, um ihn aufzuschrauben. 2 Setzen Sie Teil A in den Schlitz des Blitzschienenanschlusses ein. 3 Drehen Sie den in Schritt 1 gelösten Knopf so weit es geht im Uhrzeigersinn, um den Blitzschienenanschluss am Blitz zu befestigen. • Überprüfen Sie erneut den festen Sitz des Anschlusses am Blitz. Die R..

An ein Kamera-Unterwassergehäuse anbringen - Page 21

DE 20 DE An ein Kamera-Unterwassergehäuse anbringen Bringen Sie den Blitz an das Kamera-Unterwassergehäuse an. Verwenden Sie das Unterwasser-Glasfaserkabel (optional) zum Anbringen. • Stecken Sie das eine Ende des Unterwasser-Glasfaserkabels in die Buchse des Kamera-Unterwassergehäuses und das andere Ende in die entsprechende Glasfaserkabel-Anschlussbuchse des Blitzgeräts, bis beide Stecker an den Anschlussbuchsen bis zum Anschlag eingeführt sind. • Das Unterwasser-Glasfaserkabel kann auch während des Tauchgangs angebracht oder entfernt werden. • Lesen Sie für weitere Details d..

5. Verwendung als (automatisch modulierender) TTL-Blitz - Page 22

DE 21 DE 5. Verwendung als (automatisch modulierender) TTL-Blitz Wird der Blitz mit einer Kamera verwendet, die mit einer drahtlosen RC- Blitzfunktion ausgestattet ist, kann er als (automatisch modulierender) TTL- Blitz verwendet werden. Die Lichtmenge dieses Blitzes kann automatisch durch die Einstellung von Blitzmodus, Korrektur der Lichtabgabehöhe etc. an der Kamera gesteuert werden. Informationen über die Einstellung der Kamera finden Sie in der zur Kamera gehörigen Bedienungsanleitung. Einschalten des Blitzgeräts 1 Betätigen Sie den Programmeinstellknopf zum Einstellen von RC A od..

Verwendung mit RC A-Modus - Page 23

DE 22 DE Aufnahme Verwendung mit RC A-Modus Läuft entsprechend der Einstellung der A-Gruppe des RC-Modus an der Kamera. 1 Betätigen Sie den Programmeinstellknopf zum Einstellen von „RC A“. 2 Aktivieren Sie den RC-Modus der Kamera und stellen Sie den eingebauten Blitz der Kamera so ein, dass dieser ausgelöst werden kann. 3 Stellen Sie den RC-Blitz (wird entsprechend der Einstellung der A-Gruppe ausgelöst) der Kamera ein. • Stellen Sie den Kanal auf „1“. • Dieser Blitz wird nicht ausgelöst, wenn „Auto“ oder „Super-FP-Blitz“ in der Kamera eingestellt ist. Verwendung mi..

6. Verwendung als Nebenblitz - Page 24

DE 23 DE 6. Verwendung als Nebenblitz Wenn Sie den Blitz bei einer Kamera verwenden, die nicht mit einer drahtlosen RC-Blitzfunktion ausgestattet ist, verwenden Sie ihn als manuellen Blitz. Stellen Sie die Höhe der Lichtabgabe manuell ein. 1 Betätigen Sie den Programmeinstellknopf zum Einstellen von „Manual“. 2 Betätigen Sie den Lichtstärke-Einstellknopf zum Einstellen der Lichtstärke (GNo.). 3 Richten Sie die Kamera wie folgt ein. • Stellen Sie bei Kameras mit Slave-Modus diesen Modus ein. • Stellen Sie bei Kameras mit manuellem Blitzauslösemodus diesen Modus ein. Diese Einst..

Verwendung des Diffusors - Page 25

DE 24 DE Verwendung des Diffusors Die Verwendung des Diffusors wird für Aufnahmen mit kurzer Objektentfernung dringend empfohlen. Anbringen des Diffusors 1 Bringen Sie den mitgelieferten Diffusorriemen an den Riemenösen am Diffusor und am Blitz an. 2 Richten Sie die Einkerbungen oben und unten am Diffusor an den Vorsprüngen am Reflektor aus. 3 Setzen Sie die Füße des Diffusors fest in die Nuten an der rechten und linken Seite des Gehäuses ein. ACHTUNG • Stellen Sie vor dem Gebrauch stets sicher, dass der Diffusor korrekt angebracht ist. Wenn er nicht korrekt angebracht wurde, kann e..

Abnehmen des Diffusors - Page 26

DE 25 DE Abnehmen des Diffusors Drücken Sie die Füße (A) zusammen und ziehen Sie sie gleichzeitig heraus, um sie aus den seitlichen Nuten zu entnehmen. ACHTUNG • Versuchen Sie nicht, den Diffusor mit Gewalt nur an einem Fuß abzuziehen, da dies zum Zerbrechen führen kann. Füße (A)

..

Reinigung des Blitzes mit klarem Wasser - Page 27

DE 26 DE 7. Behandlung nach dem Gebrauch Reinigung des Blitzes mit klarem Wasser Nach dem Gebrauch des Blitzes diesen wieder mit dem Batteriefachdeckel verschließen und möglichst schnell mit klarem Wasser abspülen. Nach dem Gebrauch in Salzwasser sollte der Blitz längere Zeit in einen mit klarem Leitungswasser gefüllten Behälter getaucht werden, um Salzwasser/Salzreste zu entfernen. Bei in klarem Leitungswasser getauchtem Gehäuse die Schließhebel des Blitzes betätigen, um Salzreste zu entfernen. Entfernen von Wassertropfen Nach Beendigung des Tauchgangs muss der Blitz sorgfältig g..

Abtrocknen des Blitzes - Page 28

DE 27 DE Abtrocknen des Blitzes Verwenden Sie nach dem Abwaschen des Blitzes zum Abtrocknen ein sauberes, weiches und flusenfreies Tuch. Legen Sie ihn dann zum Trocknen an einem gut belüfteten und gegen direkte Sonneneinstrahlung geschützten Ort. Wartung des O-Rings Die Wartung des O-Rings ist nach jedem Gebrauch vorzunehmen, um eine optimale Wasserdichtigkeit zu gewährleisten. Siehe „2. Wartung der Wasserdichtigkeit“ ( g S.14) Austausch von Verschleißteilen • Der O-Ring ist ein Verschleißteil. Unabhängig von der Gebrauchshäufigkeit des Blitzes sollte der O-Ring mindestens einm..

Fragen & Antworten zum Gebrauch des UFL-3 - Page 29

DE 28 DE 8. Anhang Fragen & Antworten zum Gebrauch des UFL-3 F1: Was ist bei der Abnahme des Batteriefachdeckels zu beachten? A1: Achten Sie insbesondere auf folgende Punkte: 1 Nehmen Sie den Deckel an einem vor Sand- und Wasserspritzern geschützten Ort ab. 2 Wischen Sie alle Wassertropfen zwischen dem Batteriefachdeckel und dem Gehäuse und an allen Vorsprüngen ab. Beim Abnehmen des Deckels könnten Wassertropfen ins Innere gelangen. 3 Unbedingt darauf achten, dass sich keine Fremdkörper, Haare oder Schmutz am O-Ring sowie den Kontaktflächen (innen am Batteriefachdeckel) befinden. ..

DE 29 - Page 30

DE 29 DE F3: Worauf ist nach Gebrauch des Blitzes zu achten? A3: Weitere Informationen finden Sie auf S.28. F4: Was sind die Ursachen für eindringendes Wasser? A4: Die häufigsten Ursachen hierfür werden nachfolgend dargestellt. Beachten Sie diese bitte unbedingt. 1 Wenn kein O-Ring eingelegt ist. 2 Wenn der O-Ring nicht einwandfrei in der Ringnut sitzt. 3 Wenn der O-Ring Risse, Verformungen, Verhärtungen, etc. aufweist. 4 Wenn dem O-Ring Schmutzpartikel oder Fremdkörper (Sand, Fasern, Haare etc.) anhaften. 5 Wenn der O-Ring-Nut oder den O-Ring-Kontaktflächen Fremdkörper, Sand, Fasern..

DE 30 - Page 31

DE 30 DE F5: Worauf ist bei der Wartung des O-Rings besonders zu achten? A5: Bitte achten Sie auf die folgenden Punkte: 1 Zur Reinigung des O-Rings niemals Alkohol, Benzin oder ähnliche Lösungsmittel bzw. chemische Reinigungsmittel verwenden. Andernfalls kann der O-Ring beschädigt werden oder schneller verschleißen. 2 Ausschließlich das speziell angegebene original Olympus Silikonfett (weiße Kappe) verwenden. Die Silikonfette anderer Hersteller sind für diesen Silikon-O-Ring ungeeignet und können zu Schäden daran sowie zum Verlust der Wasserdichtigkeit führen. 3 Wird der Blitz üb..

DE - Page 32

DE 31 DE F7: Was ist im Falle einer erforderlichen Reparatur zu tun? A7: Falls Reparaturarbeiten anfallen, wenden Sie sich bitte an Ihren Olympus Fachhändler oder Kundendienst. Niemals versuchen, Reparaturarbeiten selbst durchzuführen oder den Blitz zu zerlegen oder umzubauen! Werden Reparatur- oder Umbauarbeiten von Ihnen oder von Olympus nicht autorisierten Dritten durchgeführt, erlischt Ihr Garantieanspruch. Q8: Wie lauten die Modellnummern der Zubehörartikel für den UFL-3? A8: Die folgenden Zubehörartikel sind erhältlich: O-Ring für den Batteriefachdeckel (POL-U1) Silikonfett (P..

Fehlerbehebung - Page 33

DE 32 DE Fehlerbehebung F rage : Welcher Weißabgleich sollte an der Kamera für Blitzaufnahmen gewählt werden? A ntwort : Es wird empfohlen, den automatischen Weißabgleichmodus zu verwenden. Im manuellen Weißabgleichmodus muss die Farbtemperatur auf den Bereich um 5400 K eingestellt werden. Beachten Sie bitte, dass die Farbtemperatur je nach Blitzstärke Schwankungen unterliegt. F rage : Der Blitz wurde bei Aufnahmen im RC-Modus nicht ausgelöst. Ist dies eine Fehlfunktion? A ntwort : Stellen Sie sicher, dass die Kamera und das Blitzgerät auf denselben Kanal eingestellt wurden und dass..

Technische Daten - Page 34

DE 33 DE Technische Daten * Änderungen der Konstruktion und der technischen Daten jederzeit ohne Vorankündigung vorbehalten. MODELLNR. UFL-3 Typ Elektronischer Blitz für die Olympus Unterwasser- Digitalkamera Leitzahl 22 (Landaufnahmen, Blitzintensität: FULL) Blitzabgabewinkel Entspricht dem Bildwinkel eines 24 mm (35 mm Umwandlung) Objektivs (Landaufnahmen) Blitzabgabewert AA-Alkali-Batterien: ca. 240 Blitzabgaben AA-NiMH-Batterien (1900 mAh): ca. 330 Blitzabgaben Ladezeit (voller Blitz) AA-Alkali-Batterien: ca. 2,6 Sekunden AA-NiMH-Batterien (1900 mAh): ca. 1,9 Sekunden Blitzmodi TTL ..

Technische Unterstützung für Kunden in Europa: - Page 35

http://www.olympus.com/ © 2014 Geschäftsanschrift: Consumer Product Division Wendenstraße 14-18, 20097 Hamburg, Deutschland Tel.: +49 40-23 77 3-0 / Fax: +49 40-23 07 61 Lieferanschrift: Modul H, Willi-Bleicher Str. 36, 52353 Düren, Deutschland Postanschrift: Postfach 10 49 08, 20034 Hamburg, Deutschland Technische Unterstützung für Kunden in Europa: Bitte besuchen Sie unsere Internetseite http://www.olympus-europa.com oder rufen Sie GEBÜHRENFREI* an unter: 00800 – 67 10 83 00 für Österreich, Belgien, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Luxemburg,..

Sponsored links

Latest Update